Mittwoch, 5. Juli 2017

Sara im Stoffmix

"Ich packe meinen Koffer"
mit dem Shirt Sara von Pattydoo.



Verreist man 2 oder gar 3 Wochen wird es mit den "öffentlichkeitstauglichen" Oberteilen im Koffer irgendwann eng.
Bei mir zumindest.

Besteht noch ein Engpass an Oberteilen, dann ist Sara eine gute Option.
Das Shirt ist im Gegensatz zum Kimono Tee von Maria Denmark oder zur aktuellen Odette aus La Maison Victor so weit konzipiert, dass man für das Vorderteil einen nicht dehnbaren Stoff (vorzugsweise weichfallend) verwenden kann.

Sara lässt sich einfach und superschnell nähen. Das Shirt wird besonders, wenn man einen Stoffmix aus Jersey und z.B. Viskose wählt. Dank der tollen Videoanleitungen von Pattydoo ist das Shirt absolut anfängertauglich!





Nun zu dieser Version:
Den Palmenstoff (Viskose?) hatte ich seit Ewigkeiten in meinem Stofflager.
Ich hatte keine Idee, was ich damit anfangen sollte, aber zum Wegschmeißen war mir dieses Reststück auch zu schade. Sara kam mir also gerade recht.

Im Stoffgeschäft hatte ich die Qual der Wahl, welchen Kombistoff (Jersey) ich nehmen sollte.
Schon auf der Rückfahrt vom Stoffladen habe ich mich gefragt, was ich mir bei der bordeauxroten Stoffwahl gedacht habe. Trägt man heute noch bordeauxrot?


Nun bin ich gespannt, was die anderen kreativen Näherinnen in ihren Koffer gepackt haben!
Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub!

Bis bald beim memademittwoch!




Kommentare:

  1. Klar trägt man noch bordeaurot. Davon hab ich einiges im Schrank, das ich sehr gerne anziehe. Ich find die Kombi klasse. Gut, dass du das Palmenstück nicht entsorgt hast, hier hat es den richtigen Einsatz erhalten.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Palmenstück ist wirklich süß. So reduziert eingesetzt, wirkt es nicht zu aufdringlich.
      LG Uta

      Löschen
  2. Oh, eine schöne Möglichkeit auch mal einen tollen Rest zu verwerten, vielen Dank für's zeigen! LG, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dass Shirt eignet sich ganz wunderbar zur Resteverwertung!
      LG Uta

      Löschen
  3. Na klar trägt frau noch bordeausrot. Und ich finde er ergänzt deinen Palmenstoff gut! Mir gefällt's gut!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Stoffmix und insgesamt ein sehr schönes Shirt.
    Ich mag Bordeaux selbst sehr gern und zum Glück können wir Selbernäherinnen die Stofffarbe selbst wählen, unabhängig davon, was die Trends in den Geschäften vorgeben.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Susanne! Unsicher ist man ja dennoch. Man will ja nicht ganz neben der Mode laufen ;-)
      LG Uta

      Löschen
  5. Sehr tolles Shirt! Die Kombination der beiden Stoffe ist super. Sie passen so gut zusammen. Die Idee, einen Webstoff mit einem Jersey auf diese Art und Weise zu einem Shirt zu kombinieren ist sehr raffiniert, muss ich mir unbedingt merken. LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Raffiniert und einfach. Eigentlich muss so ein Schnitt doch immer funktionieren, oder?!
      LG Uta

      Löschen
  6. Natürlich trägt man Bordeaux =) Und das Shirt ist unglaublich schön geworden!
    LG
    Fabi

    AntwortenLöschen
  7. Schaut klasse aus, sehr gekonnt ist die Kombination der SToffe. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Warum nicht bordeauxroten, man trägt, die Farbe, in der man sich wohlfühlt. Die Kombination hast Du gut getroffen. Der Schnitt liegt auch bei mir am Tisch, leider konte ich aus Zeigründen noch nicht anfangen, aber bald....
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva, Zeitmangel zählt nicht. ;-))
      Das Shirt ist blitzschnell zu nähen.
      LG Uta

      Löschen
  9. Wenn man Bordeauxrot so gut kombiniert, wie du es gemacht hast, dann trägt man es auf jeden Fall! Tolles Shirt!
    Liebe Grüße, Bente

    AntwortenLöschen
  10. Um dieses Reststück wäre es echt schade gewesen wenn du das weggeworfen hättest. So in Kombination mit dem Bordeaux (spätestens Herbst wieder in jeden Laden zu finden) wunderbar.
    Lg Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, Bordeaux im Winter? Ich bin gespannt, ob Du recht behältst ;-)
      LG Uta

      Löschen
  11. Da es Dir wunderbar steht: klar trägt man Bordeaux!
    Und die Silhouette des Shirts ist genau meins im Moment: ich liebe diese überschnittenen Schultern ;)
    Sehr schöner Stoffmix!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Sandra!
      Überschnittene Schultern finde ich auch klasse. Wie praktisch, dass es das Nähen auch noch so einfach macht.
      LG Uta

      Löschen
  12. Super schönes Shirt! Steht dir klasse. Mir gefällt die Farbe richtig gut. Passt toll zusammen!

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen