Donnerstag, 24. Mai 2018

TUVA

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Kreativlabor Berlin. Das Schnittmuster wurde mir von Kreativlabor Berlin kostenfrei zur Verfügung gestellt. Im Beitrag befinden sich Shoplinks zum vorgestellten Schnittmuster.

Endlich möchte ich Euch auch hier mein neues Sahnestück vorstellen. 


Das Schnittmuster ist das Kleid TUVA von Kreativlabor Berlin, welches ich probenähen durfte. Was soll ich sagen: ich bin happy. 


Der Schnitt ist für Webstoffe konstruiert. Ich habe einen leicht elastischen Baumwollstoff von Bonnie & Buttermilk verwendet. Das Kleid hat Wiener Nähte und in der vorderen Mitte eine Knopfleiste. 
Schön ist an diesem Schnitt, dass man - sofern erforderlich - das Kleid in der Weite (und natürlich auch in der Länge) leicht an den eigenen Körper anpassen kann.
Die Seitennähte, die Wiener Nähte oder auch die vordere Knopfleiste können problemlos Stück für Stück korrigiert werden. Also lieber ein bisschen größer zuschneiden, dann anpassen und erst ganz zum Schluss alle Nähte absteppen.


Hier bekommt Ihr TUVA: Makerist oder Dawanda

Und habt Ihr gesehen, wer Covergirl geworden ist? Ich bin stolz wie bolle! Die Tuvas der anderen lieben Probenäherinnen sind auch so wunderschön geworden und zeigen, wie jeweils anders Tuva aussieht/ wirkt, sobald ein anderer Stoff gewählt worden ist.

Verlinkt mit RUMS
Liebste Grüße Uta

Kommentare:

  1. Wirklich ein sommerliches wunderschönes Sahnestück.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Angy!!
      Liebe Grüße Uta

      Löschen
  2. Sahnestück ist richtig! Stoff und Kleid sind ein Traum!
    Ich suche schon länger nach einem Schnitt mit Wiener Nähten, da schaue ich jetzt mal genauer hin...
    Welches Jäckchen trägst du denn dazu?
    Liebe Grüße
    Stef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Stef!
      Das Jäckchen ist gekauft (Noa Noa).... es hat soooo toll zum Kleid gepasst.
      LG Uta

      Löschen
  3. Wunderschön! Wirklich ein sehr schöner Schnitt mit schöner Linie, das macht eine tolle Figur! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen